ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN1

 

Die folgenden Vertragsbedingungen gelten für alle Kaufverträge, die der jeweilige Kunde über diesen Onlineshop (www.schmuckzeug.de) mit dem Anbieter - Gleibis Gil Pernia, Flensburgerstr. 27, 10557 Berlin - abschließt.

 

1.    Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

1.1) Für den Geschäftsabschluss zwischen Käufer (nachfolgend “Kunde”) und Anbieter gelten ausschließlich die nachfolgenden Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung hier veröffentlichten Formulierung. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, wird der Berücksichtigung gegebenenfalls von dem Kunden verwendeter abweichender Bedingungen widersprochen.

1.2) Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

 

2.    Vertragsschluss

2.1) Bereits mit dem Einstellen der jeweiligen Ware auf unserem Online-Shop unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen. Der Vertrag kommt wiefolgt zustande: Der Kunde kann aus dem Katalog des Anbieters Ware auswählen und diese über den Button "Shopping cart" in einem sogenannten Warenkorb sammeln. Durch Anklicken des Buttons “confirm order” gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung und damit einen Antrag zum Kauf der im Warenkorb enthaltenen Produkte ab. Über die entsprechende Schaltfläche kann der Kunde den Warenkorb vor Abschicken der Bestellung jederzeit aufrufen und die Änderungen vornehmen. Der Kunde kann jederzeit vor einer verbindlichen Bestellung durch Betätigung des „Zurück-Buttons“ im Browser auf die Seite gelangen, auf der er seine Daten eingegeben hat und diese einsehen. Eingabefehler können hier berichtigt und Daten ergänzt oder geändert werden. Der Bestellvorgang kann durch das Schließen des Webbrowsers abgebrochen werden. Nur wenn der Kunde die hier festgelegten Geschäftsbedingungen akzeptiert und in seinen Antrag aufnimmt indem er den Button “I have read and agree to the Terms and Conditions” anklickt, kann der Antrag zum Kauf dem Anbieter übermittelt werden. Soweit Sie als Zahlungsart ein Sofortzahl-Sytem gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung zustande. Wählen Sie die Zahlungsart Vorkasse, kommt der Vertrag bereits zustande, wenn Sie vor unserer Annahmeerklärung eine Aufforderung zur Zahlung mit den entsprechenden Bankdaten erhalten. Diese Zahlungsaufforderung entspricht einer Annahme Ihres Angebotes unsererseits.

2.2) Durch eine automatisierte Email bestätigen wir Ihnen den Eingang Ihrer Bestellung und deren Annahme unmittelbar nachdem die Bestellung abgesendet wurde. Durch diese Bestätigung per Email kommt der Kaufvertrag zustande.

2.3) Der Vertragstext wird vom Anbieter gespeichert und die Bestelldaten werden dem Kunden per Email zugesendet.

Der Kunde kann die AGB des Anbieters jederzeit auch unter https://www.schmuckzeug.com/deutsch/agb/ einsehen.

 

3.   Lieferung, Versand, Zahlung

Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Sollte der letzte Tag der Frist ein Samstag, Sonntag oder ein am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag sein, so gilt anstelle diesen Tages der nächste Werktag als letzter Tag der Frist.

 

4.    Eigentumsvorbehalt

Der Anbieter behält sich das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus dem Vertrag vor.

 

 

5.   Preise und Versandkosten

5.1)  Auf der Internetseite des Anbieters sind ausschließlich Endpreise zzgl. Versandkosten angegeben. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus).

5.2)  Der Kunde hat die im Bestellformular angegebenen Versandkosten zu tragen.

5.3)  Der Versand der Ware erfolgt per DHL. Vorausgesetzt der Kunde ist Verbraucher, trägt der Anbieter das Risiko des Versandes.

 

6.   Zahlungsmodalitäten

6.1) Folgende Zahlungsmittel kann der Kunde zur Bezahlung im Online-Shop nutzen: Vorkasse oder Paypal.

6.2) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat er dem Anbieter Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen.

6.3) Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Anbieter nicht aus.

 

7.   Sachmängelgewährleistung, Garantie

7.1) Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

7.2) Der Anbieter haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungspflicht auf vom Anbieter gelieferte Produkte 12 Monate.

7.3) Es besteht nur dann eine zusätzliche Garantie für die vom Anbieter versandten Produkte, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

 

8.   Haftung

8.1) Wir haften für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Weiter haftet der Anbieter in allen Fällen die aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) hervorgehen und in Fällen des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit seinersteits, von Seiten seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Sonstige Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen.

8.2) Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, Ist die Haftung des Anbieters auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde. Ausgenommen davon sind Fälle bei denen es sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt.

8.3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

8.4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

 

9.  Hinweise zur Datenverarbeitung 

Da uns der Schutz Ihrer Daten besonders wichtig ist, finden Sie unsere Datenschutzerklärung unter einem separaten Link auf unserer Website.

 

10. Schlussbestimmungen  

10.1) Es findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Geltung des UN-Kaaufrechts ist ausgeschlossen. Im Falle von Bestellungen von Verbrauchern aus dem Ausland bleiben zwingende Vorschriften oder der durch Richterrecht gewährte Schutz des jeweiligen Aufenthaltslandes bestehen und finden entsprechende Anwendung.

10.2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.

10.3) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Unwirksame Punkte werden, soweit vorhanden, durch die gesetzlichen Vorschriften ersetzt. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

10.4) Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

 

 

WIDERRUFSBELEHRUNG FÜR VERBRAUCHER

 

Widerrufsbelehrung für den Verkauf von Waren

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht diesen Vertrag innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Gleibis Gil Pernia, Flensburgerstr. 27, 10557 Berlin, Telefon: 01637383533, eMail: info@schmuckzeug.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Einhaltung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware wird von Ihnen als Kunde getragen.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

 

Muster-Widerrufsformular

 

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

 

 

An:

 

Gleibis Gil Pernia

 

Flensburgerstr. 27

 

10557  Berlin

 

 

E-Mail:info@schmuckzeug.com

 

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

 

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*):

 

 

Name des/der Verbraucher(s):

 

 

Anschrift des/der Verbraucher(s):

 

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

 

 

 

Datum:

 

 

 

 

* nicht Zutreffendes bitte streichen

 

 

Zahlungsmöglichkeiten

 

Sehr geehrter Kunde,

 

grundsätzlich stehen Ihnen zur Bezahlung Ihrer Bestellung die folgenden Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:

 

Zahlung per Vorkasse

Nach Erhalt der Bestellbestätigung und der darin enthaltenen Rechnungsnummer können Sie Ihre Bestellung per Vorkasse bezahlen. Sobald der Kaufpreis auf unserem Konto eingegangen ist wird die Ware an Sie versandt.

 

Zahlung per PayPal

Die Zahlungsweise PayPal ermöglicht es Ihnen in Onlineshops sicher, einfach und schnell bezahlen zu können. Der Kaufbetrag wird dabei sofort auf unser Bankkonto überwiesen. So erhalten Sie Ihre Ware noch schneller. Voraussetzung für die Zahlung mit PayPal ist ein bei PayPal kostenlos registriertes Benutzerkonto. Weitere Informationen über PayPal und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter http://www.paypal.de/.